Fahrradfilme ausgezeichnet

Datum: 13. Juni 2016  //  Kategorie: Kampagnen

Plakat Like it Bike it

„Helm über Kopf“ lautete das Motto des diesjährigen Kurzfilmwettbewerbs „Like it – Bike it!“ Bis zum 7. April konnten junge Filmemacher ihre Beiträge einreichen. Am 10. Juni wurden die besten in der Kulturbrauerei in Berlin prämiert.

Die Preise wurden in den Altersklassen 11-14 und 15-18 Jahren vergeben. Außerdem gab es einen Gruppenpreis für Filmteams mit mehr als drei Teilnehmern. Die Radverkehrsbeauftragte des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, Birgitta Worring und Birgit Greif von Green’s als Sponsor des Hauptpreises, überreichten Urkunden und Preise an die jungen Filmemacher.

Die Gewinnerfilme beschäftigten sich alle mit dem Thema Radfahren und Helm, setzen das Thema aber sehr unterschiedlich um: Es gab Trickfilme und Dokus, Eier auf Mountainbikes, eine matschige Melone und vieles mehr.

Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatsekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur sagte: „Mir ist es ein besonderes Anliegen für das freiwillige Helmtragen beim Radfahren zu werben. Dank, Like it – Bike it‘ werden Kinder und Jugendliche als Filmemacher selbst zum Botschafter: Mit ihren Filmen werben sie für sicheres Radfahren mit Helm und nutzen dabei moderne Kommunikationskanäle. Der Helm wird dabei zum coolen und beliebten Accessoire. Das ist ein guter Ansatz, den ich aus voller Überzeugung unterstütze. Denn Helmtragen kann Leben retten. Ich gratuliere herzlich und danke allen Gewinnern und Teilnehmern für ihren Einsatz.“

Der Kurzfilmwettbewerb will Kinder und Jugendliche dazu motivieren, sich mit den Chancen des Radfahrens zu beschäftigen und ihre Gedanken über soziale Medien zu teilen. Er wird mit rund 450.000 Euro vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert.

Alle Infos zum Wettbewerb, die Gewinnerfilme und alle Einsendungen sind auf www.like-it-bike-it.de zu finden.


© 2018 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)